Steigen Sie mit uns ein in die SAP-Beratung

 

Interview mit Christian Schmitz

Leiter des REALTECH-Einstiegsprogramms StepIn
 
 
 
Christian Schmitz, Leiter StepIn bei REALTECH
 

Was ist StepIn? Und welche Ziele verfolgt das Programm?
Das StepIn ist unser Ausbildungsprogramm für Hochschulabsolventen und Quereinsteiger. Ziel des StepIn ist es, eine solide Grundlage für die Tätigkeit als Berater zu legen.

Wie läuft das StepIn ab und was ist das Besondere daran?
In acht Wochen vermitteln wir alle Grundlagen, die unsere zukünftigen Berater für ihre ersten Projekte benötigen. Neben einer soliden fachlichen Ausbildung in der SAP-Technologie legen wir besonderen Wert auf methodische und persönliche Kompetenzen. Großen Wert legen wir auf die Kombination aus theoretischem Wissen und einem sehr großen Anteil an praktischer Arbeit. Selbstverständlich lernen die neuen Kollegen auch die unternehmensinternen Prozesse und das Leistungsportfolio kennen.

Was benötigen Bewerber, um das StepIn erfolgreich zu absolvieren?
Solide Grundkenntnisse im Umgang mit IT-Systemen, ob aus dem privaten oder aus dem beruflichen Bereich. Eigeninitiative, der Wille, Neues zu lernen, und Kommunikationsstärke sind wichtige Voraussetzungen für die Arbeit in der Beratung. Erste Erfahrungen mit SAP erleichtern den Einstieg.

Dein persönliches Highlight aus den bisherigen StepIns?
Das Highlight für mich ist zu erleben, wie die neuen Mitarbeiter ihren Weg gehen. Zu sehen, wie manche Kollegen bereits nach kurzer Zeit souverän Projekte meistern und die Kunden begeistern, ist für mich die Bestätigung, dass wir mit StepIn die richtigen Grundlagen gelegt haben.

Wie geht es nach dem StepIn weiter?
Nach dem StepIn erfolgen erste Einsätze bei unseren Kunden. Jeder neue Mitarbeiter bekommt einen Mentor zur Seite gestellt, der die Einarbeitung und die ersten Schritte beim Kunden begleitet. Darüber hinaus legen unsere Berater im ersten Jahr bei REALTECH eine SAP Zertifizierung ab.