REALTECH

Von UNIX zu Linux in SAP Rechenzentren: Groß. Kritisch. Über alle Grenzen hinaus.

Whitepaper 2012

 

Als im Jahr 2008 das erste „UNIX zu Linux“-Whitepaper veröffentlicht wurde, konnte niemand auch nur ahnen, welche Entwicklungen es anstoßen würde. Die Schlussfolgerungen waren eindeutig: Linux ist den Anforderungen von SAP-Rechenzentren gewachsen. Die Leistung stimmt. Und ebenso der Funktionsumfang. Die Kosten mit x64 sind erheblich niedriger als mit jeder anderen CPU-Architektur. Die Überführung betrieblicher Abläufe ist von UNIX zu Linux deutlich einfacher als von UNIX zu Windows. Und Kosten sind nicht vom Betriebssystem abhängig, sondern viel mehr eine Frage der CPU-Architektur.

Danach veröffentlichte REALTECH ein zweites Whitepaper, das neben der eindeutigen Überlegenheit im Preis-Leistungs-Verhältnis auch Entwicklungs- und Umweltaspekte als zusätzliche Entscheidungsfaktoren für Linux/x64 ins Feld führte.

Jetzt, fast vier Jahre später, untersuchen wir mit diesem „Unix zu Linux“-Whitepaper, inwieweit unsere Annahmen und Prognosen aus den Jahren 2008 und 2009 zutreffend waren. Zudem werfen wir einen Blick auf die Grenzen und Einschränkungen, auf die wir gestoßen sind, und berichten über unsere Erfahrungen.

Leave this field empty

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.