IT Service Management

Störungen in SAP-Landschaften schneller beheben

 

Früher mussten Supportmitarbeiter viele Tätigkeiten manuell erledigen. Neben einem hohen zeitlichen Aufwand für notwendige Abstimmungsprozesse fehlte ein zentraler Kommunikationskanal für Statusmeldungen. Anwender mussten über Fehler und Probleme in der SAP-Landschaft manuell informiert werden, was für eine mangelhafte Transparenz und lange Reaktionszeiten sorgte.

Das IT Service Management der SAP ist ITIL-konform und ermöglicht eine einfache und vor allem schnelle Reaktion auf Fehlermeldungen. Es ist in alle entsprechenden Prozesse des SAP Solution Managers sowie in die SAP Business Suite integriert. Auch die Integration von Nicht-SAP-Lösungen, zum Beispiel für das Infrastructure Management, ist im SAP Solution Manager ab Version 7.1 gewährleistet. Der IT-Support erhält so ein zentrales Tool für alle Belange im Incident Management und 100%ige Transparenz im Fehlermanagement.
 

Des Weiteren bietet SAP die Möglichkeit, Fehlermeldungen oder Tickets, welche über den Service Desk eingegangen sind, an SAP zur weiteren Bearbeitung weiterzuleiten und deren Status zu verfolgen. Über die Nutzung der Ursachenanalyse können zudem einzelne Komponenten isoliert betrachtet und so Fehler und Probleme untersucht werden.

 

Unser Angebot für Sie

REALTECH berät Sie bei der Entwicklung und Umsetzung eines auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen IT Service Managements – vom Konzept und Aufbau einer Supportorganisation bis hin zur Implementierung der entsprechenden Komponenten im SAP Solution Manager sowie dem anschließenden Betrieb. Mithilfe unserer Experten können Sie die Möglichkeiten vom SAP Solution Manager maximal ausschöpfen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Reaktionszeiten minimieren, Fehlerquellen proaktiv erkennen und so die Zufriedenheit der Anwender mit Ihrem Support langfristig erhöhen.