theGuard! SmartChange

SAP Change Process Management

Einfache Umsetzung von unternehmensweit einheitlichen SAP Change- und Release-Prozessen

 

SAP-Systeme müssen in der Praxis kontinuierlich an neue oder veränderte Anforderungen angepasst werden. Auslöser können veränderte gesetzliche Rahmenbedingungen, neue Anforderungen aus den Fachabteilungen oder auch die Nutzung neuer Technologien, wie beispielsweise der Einsatz mobiler Lösungen, die Verwendung von In-Memory-Technologien wie SAP HANA oder Cloud Computing, sein.

Um bei Änderungen in zunehmend komplexen und dynamischen SAP-Landschaften Risiken für den Produktivbetrieb zu vermeiden, ist ein durchgängiger und stabiler Prozess im SAP Change- und Release-Management erforderlich – von der zentralen Erfassung, Bewertung und Genehmigung der Change Requests über deren Entwicklung, Test und Dokumentation bis hin zum synchronisierten und kontrollierten Einspielen der zugehörigen Transporte in die Zielsysteme.

Unsere Lösung

Das Modul Change Process Management von theGuard! SmartChange unterstützt Unternehmen bei der Umsetzung eines durchgängigen, transparenten und stabilen Prozesses im SAP Change- und Release-Management.

Funktionen im Überblick

Zentrale Steuerung von SAP Change- und Release-Prozessen

Das Modul Change Process Management ermöglicht es, alle Change- und Release-Prozesse zentral zu steuern, zu synchronisieren und zu koordinieren. Ein integrierter Release-Kalender bietet dabei jederzeit eine Übersicht über den Status aller Aktivitäten.

 

Grafischer Editor zur einfachen Prozessmodellierung

Mithilfe von Standard-Prozess-Vorlagen können Change- und Release-Prozesse auf der Basis vorhandener Anforderungen und unter Berücksichtigung von Best Practices, wie beispielsweise in der IT Infrastructure Library (ITIL) beschrieben, in einem grafischen Editor intuitiv modelliert und „auf Knopfdruck“ umgesetzt werden.

Automatisierte Workflows und Prozesse

Die Einhaltung der definierten Prozesse kann durchgängig IT-gestützt sichergestellt werden, von einer strukturierten Erfassung von Change Requests mit festgelegten Pflichtattributen über verbindliche, rollenbasierte Freigabe- und Genehmigungsworkflows mit automatischen Benachrichtigungen bis hin zur automatisierten Prüfung und Verteilung von Transporten auf die relevanten Zielsysteme.

Integration in das Modul Transport Management

Dabei kann im Hinblick auf eine automatisierte Qualitätssicherung auf Change- bzw. Release-Ebene von einer nahtlosen Integration in das Modul Transport Management profitiert werden.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

Verbesserung der Prozessqualität

Das Modul Change Process Management von theGuard! SmartChange ermöglicht es, die Prozessqualität im SAP Change- und Release-Management signifikant zu verbessern. Prozess- und Medienbrüche werden vermieden, Verantwortlichen stehen relevante Informationen „auf Knopfdruck“ zur Verfügung und vorhandene Ressourcen können besser genutzt werden.

Erhöhung der Sicherheit im SAP Change- und Release-Management

Insbesondere durch die Integration mit dem Modul Transport Management können Risiken im SAP Change- und Release-Management deutlich reduziert werden. Sie ermöglicht beispielsweise eine Prüfung auf Überholer und Vollständigkeit auf Release-, Change Request- und Transport-Ebene.

Steigerung von Transparenz und Nachhaltigkeit

Mit dem Modul Change Process Management von theGuard! SmartChange haben Verantwortliche jederzeit eine Übersicht über alle Change- und Release-Prozesse. Aktivitäten und Veränderungen werden automatisch dokumentiert, die Verknüpfung zwischen Anforderungen und SAP-Transporten sichergestellt. Audit-relevante Reports werden automatisch erstellt.


Download Factsheet

DURCHGÄNGIGE
SAP CHANGE- UND
RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN


Webinar-Aufzeichnung

Stabile und durchgängige Prozesse im SAP Change- und Release-Management einfach umsetzen

Stabile und durchgängige Prozesse im SAP Change- und Release-Management einfach umsetzen