REALTECH Assessment Services

SAP License Assessment

Keine unnötigen Lizenzen mehr

 

Oft werden weitaus mehr SAP-Lizenzen als notwendig gekauft, um Forderungen zu Nachlizensierungen seitens der SAP vorzubeugen. Zusätzlich sind die SAP-Lizensierungsregeln laut DSAG oft komplex und ständigen Änderungen unterworfen. REALTECH bietet die Lösung: Mit dem SAP Licence Assessment erhalten Sie eine unabhängige Delta-Analyse Ihres Lizenzbestandes und tatsächlich genutzten SAP Lizenzen.

Unser Angebot für Sie

Wir ermitteln Ihren Lizenzbestand anhand der wirklichen Nutzungsintensität in den SAP-Systemen. Dabei ist der Schwellwert zur Nutzung einer lizenzrelevanten Transaktion mit einer Granularität von einem Tag erfassbar.

Innerhalb eines Messzeitsraums von zwei bis drei Monaten ermitteln wir ein Nutzungsprofil lizenzrelevanter Transaktionen. Durch die Zuordnung in die kostenrelevanten User-Gruppen Developer, Limited und Full Professional sowie Employee erfolgt der Kostenvergleich mit dem vorhandenen Lizenzbestand.

Vor der Analyse werden relevante User von gesperrten, inaktiven oder ungültigen Nutzern separiert. User, die inhaltlich verwandte Transaktionen nutzen, können zu einer Gruppe von Sonderusern zusammengefasst werden.

Nach der Analyse werden Nutzer wiederum in mehreren Systemen so gefiltert, um das größtmögliche Nutzungspotential bei minimaler Lizensierung zu erreichen.

 

Ihre Vorteile

Durch das REALTECH Lizenz Assessment können Sie freie Lizenzen für zukünftiges Wachstum identifizieren und Forderungen bezüglich indirekter Nutzung bzw. Nachkäufern minimieren.

Featurevergleich

 

Feature

SAP License Administration Workbench

REALTECH License Assessment

Konsolidierung von Nutzern über mehrere Systeme

 

 

Lizenztyp Compliance

 

 

Quantifizierung ungenutzter Lizenzen

 

 

Quantifizierung inaktiver & abgelaufener Nutzer

 

 

Detaillierte Quantifizierung doppelter Nutzer

 

 

Nutzerspezifische Lizenzoptimierung

 

 

Ausmaß indirekter Nutzung

 

 

Analyse der wirklichen Systemnutzung

 

 

Feststellung von Überlizensierungen

 

 

Delta-Liste Lizentyp pro User: Vor- und Nachher-Vergleich

 

 

Erhebung der SAP-Audit-Daten

 

 

 

FAQ

  1. F: Können alle SAP-Systeme vermessen werden?
    A: Alle SAP-Systeme, die SAP vermessen kann, können vermessen werden.
     
  2. F: Wie lange dauert die Vermessung?
    A: Die Vermessung kann rückläufig für die letzten 12 Monate erfolgen oder erfordert einen einmaligen
    Messzeitraum von mindestens 2 – 3 Monaten.
     
  3. F: Welche Arten der Datenübertragung stehen zur Verfügung?
    A: Mehrere Wege stehen zur Verfügung: u.a. Mail, HTTPS, FTP, DVD Versand.
     
  4. F: Ist dies eine Leistungskontrolle der Nutzer?
    A: Nein. Sollte die Übertragung der User-ID ein Problem darstellen, so kann diese verschlüsselt werden.
     
  5. F: Werden die Limited-Professional Nachfolgeuser im Assessment berücksichtigt?
    A: Der Anteil von Limited-Professional wird durch unsere Berater individuell betrachtet und anschließend
    den neuen Nutzertypen wie z.B. Project User, Industry Portfolio User etc. zugeordnet.
     
  6. F: Können auch Engines vermessen werden?
    A: Es werden nur SAP-User-Lizenzen betrachtet.