REALTECH Investor Relations

Aufsichtsrat


Der Aufsichtsrat besteht aus drei Mitgliedern. Soweit die Hauptversammlung nicht bei der Wahl für einzelne der von ihr zu wählenden Mitglieder oder für den Gesamtaufsichtsrat einen kürzeren Zeitraum beschließt, werden die Aufsichtsratsmitglieder bis zur Beendigung der ordentlichen Hauptversammlung bestellt, die über die Entlastung für das vierte Geschäftsjahr nach dem Beginn der Amtszeit beschließt. Das Jahr, in welchem die Amtszeit beginnt, wird nicht mitgerechnet.

Aufgabe des Aufsichtsrats ist es, den Vorstand bei der Leitung des Unternehmens regelmäßig zu beraten und zu überwachen. Er ist in Entscheidungen von grundlegender Bedeutung für das Unternehmen eingebunden. Im Rahmen des Jahresabschlusses erstattet der Aufsichtsrat einen Bericht an die Aktionäre. Der Aufsichtsrat hat sich eine Geschäftsordnung gegeben.

 

Als Aufsichtsräte sind seit dem 07. Juli 2014 bestellt:

Dr. Wolfgang Erlebach (Vorsitzender)
Unternehmer


Torsten Steinhaus (stellvertretender Vorsitzender)
Jurist & Steuerberater

 

Franz-Josef Appel (seit 29.01.2016)
Wirtschaftsprüfer & Steuerberater


Die Gesamtbezüge des Aufsichtsrats beliefen sich im Geschäftsjahr 2015 auf 132 TEUR (Vorjahr: 114 TEUR). Der Anteil an Festvergütung betrug 60 TEUR im Vorjahr 60 TEUR, der Anteil an Sitzungsgeldern und Reisekosten lag bei 72 TEUR (Vorjahr: 54 TEUR), nachdem der Aufsichtsrat auf Grund der Restrukturierungserfordernisse erheblich öfter als in den Vorjahren zusammentreten musste.