REALTECH Investor Relations

Rückblick 2007

 

Januar: 
Finanzdienstleister setzen auf REALTECH
Die Sparkasse Singen-Radolfzell nutzt erfolgreich die Software theGuard! von REALTECH: Mit Hilfe der Lösung überwacht das Kreditinstitut effizient seine Netzwerk-Infrastruktur und hat so stets einen Überblick über alle Netzwerk-Komponenten. Störungen meldet das System in Echtzeit an die IT-Mitarbeiter, so dass sich Ausfallzeiten verkürzen.

REALTECH Italia gewinnt Migrationsprojekt
Die italienische Tosinvest, Betreiber von 32 REHA-Kliniken, beauftragt REALTECH Italia mit der Migration ihrer SAP-Landschaft auf UNIX und dem Upgrade auf SAP ECC 6.0. Die Tosinvest Gruppe profitiert von dem Upgrade und der Migration in mehrfacher Hinsicht. Eine Steigerung der System-Perfomance konnte ebenso erreicht werden wie die Senkung der Wartungskosten um rund 22 Prozent.

Februar:
Johanniter sichern Anwendungsbetrieb mit REALTECH
Die SCK GmbH, der zentrale IT-Dienstleister des Johanniterordens, überwacht mit dem theGuard! ApplicationManager von REALTECH die komplexe IT-Anwendungslandschaft. Da das System nun die Auslastung und Verfügbarkeit zentraler IT-Ressourcen kontinuierlich aufzeichnet, ist der hochverfügbare Betrieb wichtiger Anwendungen sichergestellt.

März:
REAL:tech Symposium 2007
„Denken braucht Raum“ – war das Motto des REAL:tech Symposiums 2007, dem zahlreiche Kunden und Interessenten in die Print Media Academy nach Heidelberg gefolgt sind. Präsentationen zu den REALTECH-Produkten und Anwenderberichte namhafter Referenzkunden bescherten den Gästen einen interessanten und wertvollen Tag.

April:
Neu: theGuard! Service Management Center
Wer eine komplexe IT-Umgebung verantwortet, benötigt leistungsfähige Werkzeuge zur Überwachung und Administration. Das neu konzipierte theGuard! Service Management Center von REALTECH ermöglicht den pragmatischen Einstieg in das effiziente Management heterogener IT-Infrastrukturen. Der Schlüssel ist ein hoher Automatisierungsgrad der Service-Arbeiten rund um die Unternehmens-IT.

Mai:
Investition in REALTECH zahlt sich aus
Auf der Hauptversammlung im Jahr 2007 haben die Aktionäre zugestimmt, das Grundkapital herabzusetzen. Damit fließt ein Teil des Kapitals an die Aktionäre zurück. Eine weitere gute Nachricht: REALTECH zahlt eine Dividende in Höhe von 0,50 EUR.

Software-Lösung TransportManager von SAP zertifiziert
SAP hat den REALTECH TransportManager ausgiebig getestet und mit dem Prädikat „Certified for SAP NetWeaver“ ausgezeichnet. Die von REALTECH entwickelte Software überträgt innerhalb einer SAP-Anwendungslandschaft neue Software-Komponenten und andere Daten schnell, sicher und fehlerfrei.

Juni:
WestLotto tippt auf Linux
Die Westdeutsche Lotterie überlässt beim Umstieg auf das Betriebssystem Linux nichts dem Zufall und setzt auf die langjährige Erfahrung der REALTECH-Berater. Der SAP-Spezialist übernahm die Verantwortung für die komplette Migration auf eine neue Linux-Plattform. Mit dem Wechsel verringert WestLotto ihre Ausgaben für IT-Systeme.

Juli:
REALTECH unterstützt Innovationen in der Rhein-Necker-Region
REALTECH beteiligt sich am Heidelberger Innovationsforum und dem doIT Software Award der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg. Beide Veranstaltungen haben zum Ziel, die Region Rhein-Neckar als Hightech-Standort zu fördern. Durch gezielten Technologietransfer erhalten neue Ideen aus der Forschung schneller ihre Marktreife.

August:
Management Cockpit
Für die fundierte Steuerung des Unternehmens benötigen Manager zuverlässige Informationen. Die neue Software Management Cockpit von REALTECH liefert wichtige Kennzahlen aus laufenden Geschäftsprozessen. Die verdichtete und übersichtliche Darstellung dieser Werte bildet die Grundlage, um geschäftskritische und strategische Entscheidungen zu treffen.

September:
REALTECH investiert in die Mitarbeiter
Um ihren Kunden auch in der Zukunft qualitativ hochwertige Beratung zu bieten, startet REALTECH spezielle Qualifikationsprogramme. STEP-IN ist beispielsweise ein neues mehrwöchiges Intensivtraining, das den eigenen Mitarbeitern sowohl fachliche als auch methodische und soziale Kompetenzen vermittelt.

Geschäftsprozesse durchgängig überwachen
Mit dem neuen theGuard! Service Management Center von REALTECH erhalten Unternehmen präzise Aussagen über die Effizienz ihrer Geschäftsabläufe. Das Ergebnis ist eine wirtschaftliche Betrachtung von Arbeitsabläufen, die als Basis zur Optimierung der Geschäftsprozesse dient.

Oktober:
Fachwissen der REALTECH-Berater von SAP bestätigt
Die SAP hat auch im Jahr 2007 die Expertise von REALTECH für die Produkte SAP NetWeaver Portal, SAP Process Integration und Duet bestätigt. Das Gütesiegel ist gleichbedeutend mit einer Anbieterempfehlung der SAP und wird nur an wenige ausgewählte Unternehmen vergeben.

November:
Unternehmenskritische Anwendungen sicher betreiben
Das neue Produkt theGuard! ApplicationDashboard von REALTECH analysiert die Verfügbarkeit komplexer Anwendungslandschaften wie beispielsweise SAP-Anwendungen. Unternehmen erhalten damit ein wertvolles Werkzeug, um frühzeitig Performance-Engpässe zu beheben und möglichen Ausfällen zentraler Applikationen entgegenzuwirken.

Dezember:
Größter Software-Auftrag der Firmengeschichte
EADS Defence & Security erteilt REALTECH einen Großauftrag in Millionenhöhe zur Belieferung der Bundeswehr im Bereich Netzwerk- und Servicemanagement. Mit den zentralen Komponenten des theGuard! Service Management Center stattet die Bundeswehr zukünftig sowohl ihr zentrales Network Operating Center als auch ihre mobilen Einheiten aus. Die Überwachung der Weitverkehrsnetzte wird mit dem theGuard! NetworkManager realisiert, die Module Business Process Management und Provisioning stellen Einsatzführung und Einsatzplanung sicher.