REALTECH Investor Relations

Rückblick 2009

 

1. Quartal

Geschäftsprozesse zu steuern, wird immer wichtiger
Mit einer Studie zum Thema Geschäftsprozessmanagement startet REALTECH in das Jahr 2009. Unternehmen finden hier fundierte Aussagen darüber, wie sie gemeinsam mit ihrem Beratungspartner REALTECH betriebliche Abläufe insgesamt noch effizienter steuern können. Entstanden ist die Studie in Zusammenarbeit mit den renommierten Marktforschern der Lünendonk GmbH.

Ausgezeichneter Start
Geht es um die effiziente Einführung von SAP-Lösungen, spielt REALTECH seit vielen Jahren in der Champions League. Unterstrichen wird dies durch regelmäßige Zertifizierungen der SAP: Anfang 2009 erhält REALTECH das „Run SAP“-Zertifikat, ein Gütesiegel, das Kunden die hohe Beratungsqualität der SAP-Partner bescheinigt.

Software-Entwicklung vereinfacht
Eine Steilvorlage für SAP-Entwickler kommt von REALTECH: Die Software-Lösung SyncAssist unterstützt IT-Abteilungen bei der unternehmensweiten Installation neuer Anwendungen. Die Implementierung von SAP-Applikationen erfolgt mit diesem Produkt komplett automatisiert und fehlerfrei an allen Standorten eines Unternehmens.

Neue Mannschaftsaufstellung
REALTECH etabliert eine neue Firmenstruktur: Das Beratungs- und das Software-Geschäft wurde in jeweils eigenständige operative Einheiten überführt, während die AG als Holding die strategische Führung in- und ausländischer Gesellschaften verantwortet. Die klare organisatorische Aufteilung macht es den Geschäftsbereichen leichter, strategische Ziele zu definieren und sich daran auszurichten, um so das weitere Wachstum zu forcieren.

 

2. Quartal

Verteidigung ist besser als Angriff
Die Bundeswehr setzt zum Management ihrer Weitverkehrsnetzwerke auf die Lösung theGuard! NetworkManager. REALTECH konnte sich erfolgreich innerhalb eines von EADS durchgeführten Großprojektes für die Bundeswehr positionieren und hat ihre innovative Lösung zur Steuerung und Verwaltung von fest installierten sowie mobilen Datennetzen eingebracht.

Aktionärshauptversammlung
Sehr harmonisch verlief die zehnte Hauptversammlung der REALTECH AG ab. Eine positive Nachricht für alle Aktionäre war der Beschluss, eine Dividende von 50 Cent je Aktie auszuzahlen.

SEP – Wertvolle Partnerschaft
Hinter dem Kürzel SEP verbirgt sich die Auszeichnung Special-Expertise-Partner. REALTECH hat diesen ganz besonderen und exklusiven Partnerstatus von der SAP in gleich fünf Produktkategorien erhalten. Das zeichnet die hohen Qualitäts- und Servicestandards von REALTECH aus.

Atos Origin optimiert Rechenzentrumsbetrieb
Der internationale IT-Dienstleister Atos Origin nutzt die Software von REALTECH, um Abläufe rund um den Betrieb unternehmenskritischer SAP-Lösungen zu verbessern. Kunden von Atos Origin profitieren so von verbesserten Service-Leistungen und rundum stabil laufenden SAP-Systemen.

 

3. Quartal

Starker Antrieb für IT-Systeme bei MTU
Die Leistungsfähigkeit der eigenen IT-Lösungen ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor beim renommierten Maschinenbauunternehmen MTU Friedrichshafen. Die theGuard!-Produkte von REALTECH helfen MTU, Abläufe im eigenen Rechenzentrum zu automatisieren und die IT-Systeme effizient zu überwachen.

Neuer Auftritt für theGuard!
Die zentrale Software-Lösung theGuard! bekommt eine neue strategische Ausrichtung. So werden beispielsweise die verschiedenen Einzelprodukte in einer neuen integrierten Lösung zusammengefasst. Vorteil für die Kunden: Die sorgfältig aufeinander abgestimmten Komponenten ergänzen sich ideal und bieten so einen deutlichen Mehrwert für ganzheitliches IT-Management.

Partnerschaft mit Novell
Eine erfolgreiche Strategie um die IT-Betriebskosten zu senken, ist der Wechsel auf das lizenzkostenfreie Betriebssystem Linux. Mit dem auf Linux spezialisierten IT-Anbieter Novell eröffnet REALTECH eine moderne Forschungseinrichtung in Walldorf. Hier erarbeiten beide Unternehmen gemeinsam mit Kunden individuelle Vorgehensweisen, um SAP-Systeme auf Linux-basierenden Rechnern zu betreiben.

 

4. Quartal

Wissen teilen, schafft neue Beziehungen
Mit einer Reihe von Veranstaltungen in ganz Deutschland informiert REALTECH interessierte Unternehmen über aktuelle Themen rund um SAP. Unter anderem stellt REALTECH auf Fachkonferenzen vor, wie sich Änderungen an Geschäftsabläufen schnell und einfach mit SAP-Lösungen abbilden lassen. Ergänzt werden diese Veranstaltungen um so genannte Webinare, bei denen Interessenten auch über das Internet an Präsentationen und Videovorträgen teilnehmen.

Branchentreffen der SAP-Anwender
Jedes Jahr treffen sich die SAP-Kunden zum Jahreskongress der „Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe“ (DSAG). So auch 2009 in Bremen: Etwa 3.000 Besucher diskutierten über Strategien und Neuerungen rund um die Lösungen von SAP. Dieses Forum ist für REALTECH ein wichtiger Impulsgeber, um aktuelle Trends aufzugreifen und diese in der Folge in konkreten Beratungslösungen und Produkten umsetzen zu können.

SAP-Tuning für Texas
Die Kreisverwaltung von Tarrant im US-Bundesstaat Texas setzt auf das Know-how zum Betrieb von SAP-Lösungen der amerikanischen REALTECH-Niederlassung. Die Vereinbarung umfasst Leistungen in Höhe von rund einer Millionen US-Dollar und soll dabei helfen, die SAP-Systeme effizienter zu betreiben und leistungsfähiger zu gestalten.

Capgemini
Die Capgemini Outsourcing Services GmbH setzt die Lösung theGuard! ApplicationManager von REALTECH im eigenen Rechenzentrum ein, um so ihre IT-Dienste rund um den Betrieb von SAP-Lösungen zu optimieren. Für Kunden von Cap Gemini bedeutet dies eine gesteigerte Service- und Support-Qualität sowie eine verbesserte Gesamtleistung der SAP-Systeme.

.