REALTECH Pressemitteilungen

11.09.2014 Zurück

Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar

70+ im Internet bei REALTECH

Walldorf, 11. September 2014 – Seniorinnen und Senioren des Astor-Stifts freuen sich schon jetzt darauf, am 20. September das Internet für sich zu erobern. Gemeinsam mit Jugendlichen des Vereins „Anpfiff ins Leben“ werden Mitarbeiter des IT-Unternehmens REALTECH Bewohnern des Astor Stifts zeigen, wie sie das Internet optimal nutzen können, um mit ihren Enkeln in Kontakt zu bleiben oder an Informationen zu gelangen.

Die Schulung findet im Rahmen des diesjährigen Freiwilligentags der Metropolregion Rhein-Neckar statt, in der Walldorfer Firmenzentrale von REALTECH von 10:00 bis 15:00 Uhr. Einzige Voraussetzung ist es, dass die Senioren Grundkenntnisse im Umgang mit dem Computer mitbringen. Ein Shuttle-Bus wird die Senioren vom Astor-Stift zum Unternehmenssitz fahren und wieder zurückbringen. Bei einem gemeinsamen Mittagessen wird den Senioren die Möglichkeit gegeben, die Mitarbeiter besser kennenzulernen und sich für den Nachmittag zu stärken. Thomas Mayerbacher, Vorstandsvorsitzender der REALTECH AG, äußert sich zur Motivation des Unternehmens: „Wir freuen uns auf die Senioren und ihre Fragen. Das Internet kann ihnen alltägliche Aufgaben erleichtern und neue Anreize schaffen. Denken Sie an Online-Shopping oder an Web-Services von Ämtern, Banken oder Krankenkassen. Zudem sind E-Mails oder Skype gute Möglichkeiten, um mit ihren Angehörigen in Kontakt zu bleiben.“

Da Senioren immer öfter online nach Informationen suchen, steht der Umgang mit Suchmaschinen auf dem „Lehrplan“. Und natürlich das Thema Sicherheit, schließlich erhalten auch Senioren E-Mails mit Gewinnversprechungen oder anderen fragwürdigen Inhalten. Eine Einweisung in die Bildbearbeitung rundet den Tag ab. „Diese steht hoch im Kurs“, sagt Bernhard Gumb vom Astor-Stift Walldorf. „Viele unserer Bewohner haben die Fotografie als Hobby und wollen ihre Aufnahmen digital bearbeiten.“ REALTECH weiß davon, weil es die Senioren nach deren Interessen und Wünschen gefragt hat. Die Idee der IT-Schulung hatten Mitarbeiter des Unternehmens.

Es ist bereits der dritte Freiwilligentag, an dem sich REALTECH engagiert. Beim letzten sanierte das Unternehmen ebenfalls gemeinsam mit dem Verein Anpfiff fürs Leben sowie mit vielen fleißigen Helfern vom JFZ Walldorf, dem Golf Club St. Leon Rot und der Sparkasse Heidelberg einen Grillplatz der Offenen Hilfen der Lebenshilfe Wiesloch e.V.