REALTECH Pressemitteilungen

10.05.2012 Zurück

In-Memory-Computing mit SAP HANA

REALTECH stellt Beratungspaket für einen zielgerichteten Einsatz von SAP HANA vor.

Walldorf, 10. Mai 2012: Die REALTECH AG, SAP-Beratungshaus und Hersteller von Softwareprodukten für unternehmensweites IT-Management, hat ein neues Beratungspaket für den zielgerichteten Einsatz von SAP HANA entwickelt. Das Angebot „In-Memory-Computing mit HANA“ richtet sich an Entscheider aus dem IT-Management, die sich über die Möglichkeiten und Vorteile dieser Lösung, bezogen auf ihr individuelles Einsatzszenario, informieren möchten.

Stetig wachsenden Datenmengen stehen immer kürzere Entscheidungshorizonte gegenüber. SAP bietet nun mit SAP HANA eine revolutionäre Lösung auf Basis von In-Memory-Technologie an, die es ermöglicht große Datenmengen in kürzester Zeit analysieren zu können. Die Einsatzmöglichkeiten reichen von der ERP- Prozessunterstützung, beispielsweise Verkaufsplanung, bis hin zur Nutzung als Datenbankmanagementsystem in SAP BW 7.3.

Ziel des REALTECH Beratungspaketes „In-Memory-Computing mit HANA“ ist es, eine objektive und an den Zielen des jeweiligen Unternehmens ausgerichtete Analyse potenzieller Einsatzmöglichkeiten und ein Maßnahmenkatalog für die Einführung von SAP HANA zu erhalten. Kunden erhalten zudem einen Überblick über die aktuelle Marktsituation, Releaseplanung der SAP und Roadmap zu SAP HANA. Best Practices und TCO Reduktionspotentiale für und mit dem Einsatz von SAP HANA werden ebenso betrachtet wie Migrationsvoraussetzungen und –mechanismen. Weitere Themen können nach Absprache und nach Bedarf einbezogen werden.

Für einen Pauschalpreis von 17.800 EUR erhalten Kunden so eine Analyse und Handlungsempfehlungen wie durch den zielgerichteten Einsatz von SAP HANA optimaler Geschäftsnutzen im jeweiligen Unternehmen erzeugt werden kann.

Als Premiumanbieter für Technologieberatung und Special Expertise Partner der SAP steht REALTECH für hohe Kompetenz und Fokussierung auf den Kundennutzen.