REALTECH Pressemitteilungen

07.11.2011 Zurück

Sapphire NOW 2011: REALTECH stellt „theGuard! SmartChange Application Security & Code Profiling“ vor

Neue Lösung identifiziert Schwachstellen und Sicherheitslücken und macht SAP-Anwendungen effizienter und sicherer

Walldorf, 07. November 2011 – Die REALTECH AG, Hersteller von Softwareprodukten für unternehmensweites IT-Management und SAP-Beratungshaus, stellt auf der diesjährigen Sapphire NOW (9.-10. November 2011 in Madrid) eine neue Lösung vor: „theGuard! SmartChange Application Security & Code Profiling“ überprüft SAP-Anwendungen, die auf ABAP-Code basieren, auf Sicherheitslücken und Fehler in der Programmierlogik. Diese können von spezialisierten REALTECH-Beratern behoben werden. So reduzieren Unternehmen das Sicherheitsrisiko aller im Geschäftsbetrieb eingesetzten Entwicklungen und Anwendungen nachhaltig. Dies gilt sowohl für eigene als auch für Entwicklungen von Drittanbietern. Durch die Eliminierung ineffizienter Programmlogik sind schnellere Arbeitsprozesse möglich. Dies wirkt sich gleichzeitig positiv auf die Zufriedenheit der Anwender aus.

Mit der Kombination von Produkt und Beratung, auch im Kontext einer voll umfänglichen Sicherheitsberatung für SAP, bietet REALTECH damit einen umfassenden Lösungsansatz um SAP-Anwendungen effizienter und sicherer zu betreiben und die geschäftskritischen Daten vor Missbrauch zu schützen.
 

Weniger Risiko und mehr Performance

theGuard! SmartChange Application Security & Code Profiling basiert auf einer Technologie, die auch von SAP intern genutzt wird um Anwendungen schnell und effizient vor der Auslieferung zu überprüfen. Die Prüfungen erfassen sowohl syntaktische Fehler als auch Schwächen im Daten- und Kontrollfluss. Nach Abschluss des Prüfvorgangs wird ein Report erstellt. Dieser enthält  eine Auflistung der Schwachstellen nach Priorität und bietet zudem konkrete Handlungsempfehlungen zur Fehlerbehebung. Mit der automatisierten Korrektur können bis zu 70% der potenziellen Angriffsstellen und Schwachstellen, die sich negativ auf die Performance der Software auswirken, eliminiert werden. Komplexere Code-Anpassungen können individuell durch professionelle REALTECH-Berater vorgenommen werden, die diese auch im Zusammenhang mit anderen Sicherheitsaspekten, wie den verschiedenen SAP-Berechtigungswesen, bewerten können.
 
Qualitätssicherung und Prozessoptimierung

Neben Angriffsstellen für mögliche Code Injections und Betriebssystemkommandos können auch unberechtigte Transaktionen aufgespürt werden. Somit vermeiden Unternehmen Verletzungen behördlicher Auflagen und stellen gleichzeitig die Qualität der von Drittdienstleistern entwickelten Programme sicher.
 
Die Integration des theGuard! SmartChange Application Security & Profiling in den Berechtigungs-Workflow des theGuard! TransportManager trägt darüber hinaus zur Optimierung des gesamten SAP-Change-Management-Prozesses bei. Durch die Kopplung des Prüfvorgangs an den Freigabeprozess der Transporte kann die Auslieferung von fehlerhaften Programmen unterbunden werden.
 
theGuard SmartChange Application Security & Code Profiling basiert auf der Technologie des Code Profilers von Virtual Forge, einem Partner-Unternehmen von REALTECH, das mit seinen Produkten erst kürzlich von Gartner als „Cool Vendor“ bewertet wurde.

 

Weitere Informationen zu den theGuard!-Produkten sind hier abrufbar: www.realtech.de/smartchange