REALTECH Pressemitteilungen

17.06.2010 Zurück

theGuard! von REALTECH sorgt für Transparenz in der IT und hoch verfügbare Service- und Geschäftsprozesse

Neue Version des theGuard! Service Management Center bietet umfassende Funktionen zur Verbesserung der System-Performance und -Verfügbarkeit sowie neuartige, zielgruppenspezifische Reporting- und Analysemöglichkeiten

Walldorf, 17. Juni 2010 – Die REALTECH AG, Softwarehersteller mit Fokus auf Geschäftsprozess- und IT Service-Management und auf SAP spezialisiertes Beratungshaus, liefert ab Juli eine neue Version der Produktfamilie theGuard! Service Management Center aus. In dem neu aufgelegten Komplettpaket wurden zahlreiche Komponenten vom Business Process- bis zum Netzwerkmanagement funktional erweitert und stärker integriert, so dass Mitarbeiter aus IT und Fachabteilung eine stets hochaktuelle Sicht auf Prozesse, Kennzahlen und IT-Komponenten erhalten.

Durch zahlreiche neue Funktionen wird die standortübergreifende Überwachung von Service- und Geschäftsprozessen noch leistungsfähiger. Mit Hilfe neuartiger Visualisierungstechniken auf Basis optischer, intelligenter Filter, erkennen IT-Mitarbeiter sofort, ob Fehler oder Engpässe bei unternehmenskritischen IT-Systemen vorliegen und welche Auswirkungen diese auf die Geschäftsprozesse haben. Die lokalen, 64-bit basierten In-Memory Cachestrukturen optimieren die Echtzeitverarbeitung von Massendaten, wie sie üblicherweise in IT Service Lösungen anfallen. Zudem ermöglicht die neue Version eine zentrale Sicht auf die Verfügbarkeit aller unternehmensweiten Serviceprozesse.

Auch Mitarbeiter in der Fachabteilung können umgehend beurteilen, ob für den Geschäftserfolg relevante Prozesskennzahlen (Key Performance Indicators – KPIs) eingehalten werden. IT-Mitarbeiter erkennen sofort, ob Services gemäß den mit Kunden vereinbarten Service Level Agreements zur Verfügung stehen. Drohende Systemstillstände lassen sich mit theGuard! sicher und zeitnah erkennen, so dass die Produktivität des Unternehmens steigt. Mit theGuard! Service Management Center erhalten IT-Verantwortliche ein Werkzeug, mit dem sie gegenüber der Geschäftsleitung den Mehrwert der IT für die strategische Unternehmensentwicklung sehr präzise darstellen können.

Seit mehr als zehn Jahren bietet die REALTECH AG mit der theGuard! Produktfamilie innovative Lösungen im Bereich IT Service Management an. Ursprünglich für das Netzwerk-, System und Application Management sowie Service Desk konzipiert, hat sich theGuard! in den letzten Jahren zu einer hoch integrierten modular aufgebauten Lösung für das unternehmensweite IT-Management entwickelt.

Das neue theGuard! Service Management Center 6.4 ist ab dem 1. Juli 2010 verfügbar. Weitere Informationen sind abrufbar unter: www.realtech.de/software und www.realtech.de.