Kundenprojekt bei TUI

All-inclusive-Lösung für das SAP Change Management
 

Die Herausforderung

Die Freigaben von Änderungen an SAP-Systemen und -Anwendungen waren bislang zwar organisatorisch sauber aufgesetzt, erfolgten jedoch umständlich mit Hilfe von E-Mails und Excel-Tabellen. Dies führte dazu, dass die zur Revi­sion notwendige Dokumentation nur mit hohem Aufwand erstellt werden konn­te. In enger Abstimmung mit dem zuständigen Wirtschaftsprüfer entschied sich der Touristikkonzern deshalb für die Investition in eine IT-gestützte Lösung, die mehr Transparenz und Effizienz in die Change-Prozesse bringen sollte.

Darum REALTECH

Eine passende Lösung fand die TUI AG schließlich bei REALTECH. Mit dem Modul Transport Management von theGuard! SmartChange kann das Unter­nehmen heute automatisiert und auf Knopfdruck alle erforderlichen Unterlagen zusammenstellen und profitiert von einer hohen Prozesstransparenz im SAP Change Management.


Mit REALTECH reisen SAP-Transporte revisionssicher und risikofrei

ALS TUI AG SETZEN WIR AUF SPEZIELLE SAP-ANWENDUNGEN FÜR DAS FINANZ- UND RISIKOMANAGEMENT, DIE WIR KONTINUIERLICH WEITERENTWICKELN. MIT THEGUARD! SMARTCHANGE VON REALTECH VERWENDEN WIR HEUTE EINE UMFASSENDE SOFTWARE-LÖSUNG, DIE UNSERE PROZESSE IM SAP CHANGE- UND TRANSPORTMANAGEMENT STEUERT UND DURCH EINE AUTOMATISIERTE UND LÜCKENLOSE DOKUMENTATION INTERNEN UND EXTERNEN REVISIONSANFORDERUNGEN PER KNOPFDRUCK GERECHT WIRD."
Matthias Lange, Head of Group Risk Controlling & Operations / Corporate Finance, TUI AG

Unsere Lösung

Die neue Lösung wurde in einem gemeinsamen Projekt mit TUI und Atos für die SAP-Module Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, Anlagenbuchhal­tung, Treasury und Risikomanagement eingeführt. Für alle Änderungen an den SAP-Anwendungen wurden Freigabeprozesse etabliert, die die Einhaltung des Vier-Augen-Prinzips sicherstellen. Eine lückenlose Dokumentation all dieser Abläufe sowie der Änderungen selbst ermöglicht zudem eine schnelle Zusam­menstellung von Revisionsunterlagen und entlastet so die TUI-Mitarbeiter im Tagesgeschäft. Darüber hinaus automatisiert und überwacht die neue Lösung das Einspielen von Transporten in die SAP-Landschaften, wodurch sich das Risiko für Systemausfälle drastisch reduziert.

„Die Implementierung von theGuard! SmartChange mit dem Modul Transport Management gelang ausgesprochen schnell und unkompliziert. Selbst komplexe Treasury-Prozesse konnten wir mit der Software effizient abbilden“, erklärt Mat­thias Lange, Head of Group Risk Controlling & Operations / Corporate Finance, TUI AG. „Die Software ist außerdem in die gewohnte SAP-Oberfläche integriert und konnte mit minimalem Schulungsaufwand produktiv gesetzt werden.“

 

Die Erfolge

Mit der Software von REALTECH und der Unterstützung des externen Dienstleisters Atos koordiniert TUI heute das gesamte SAP Change Management. Dabei werden alle Änderungen der ver­schiedenen SAP-Module in einen zentralen Change-Workflow zusammengeführt, zentral gesteuert und automatisch dokumentiert.

Die berechtigten Mitarbeiter können nun auf Knopfdruck eine lückenlose Dokumenta­tion aller Vorgänge im SAP Change Management erzeugen. Damit wird die Einhaltung des Vier-Augen-Prinzips bei Freigabeprozessen transparent. Unterstützt werden auch die Anforderungen interner Risikomanagementsysteme, beispielsweise die Dokumentation der Funktionstrennung (SOD – Segregation of Duties) oder die Einhaltung der Vorgaben des COSO (Committee of Sponsoring Organizations of the Treadway Commission). Durch die Automatisierung wird außerdem sichergestellt, dass erzeugte Dokumentationen im Nachhinein nicht mehr verändert werden können.

„Mit Einführung von theGuard! konnten wir unsere interne Prozessqualität im SAP Change Management erheblich steigern. Die hohe interne und externe Revisionssicherheit beschleunigt Audits erheblich und spart uns somit wertvolle Zeit“, beschreibt Matthias Lange.

Durch die zentrale Steuerung aller Transportaufträge senkt das Unternehmen außerdem das Risiko für Versionsüberholer und Systemausfälle.

Carsten Brunsch, Projektleiter SAP Treasury bei der Atos Information Technology GmbH, zeigt sich von der neuen Software ebenso begeistert: „Als internationaler Anbieter von IT-Dienstleistungen mit 77.000 Mitarbeitern in 47 Ländern unterstützen wir auch Europas führenden Touristikkonzern bei seinen IT-Prozessen und waren als enger Partner an der Auswahl der neuen Software beteiligt. Uns überzeugte insbesondere die hohe Flexibilität von theGuard! SmartChange, durch die wir in der Lage waren, individuelle Anforderungen zu implementieren. So haben wir beispielsweise speziell für die Treasury-Fachabteilung ein dreistufiges Freigabeverfahren realisiert, da von hier aus SAP-Transporte mitunter direkt angestoßen werden.“

Die Einführung von theGuard! SmartChange zur Optimierung der SAP-Change-Manage­ment-Prozesse der Finanzholding gilt als unternehmensweites Leuchtturmprojekt. Die Ausweitung des Lösungsansatzes auf weitere Gesellschaften der TUI AG ist bereits in Planung.


Zugehörige Lösungen

Continuous Delivery:

Transport Management

In nur 5 Minuten zum Ergebnis:

Jetzt ROI berechnen

Überzeugen Sie sich selbst:

Kostenlose Demo