REALTECH CMDB – AutoDiscovery

Ganzheitliche Informationen, Automatisierung und SAP-Integration

Volle Transparenz

Klare Sicht auf Ihre komplette IT-Infrastruktur erhalten und in einer zentralen Oberfläche alle Geräte und Anwendungen überwachen

Zentraler Überblick

Direkt auf alle Konfigurationsdaten von Workstations, Servern und Netzwerkgeräten zugreifen – auch in verteilten Landschaften aus SAP- und Non-SAP-Systemen

Flexible Integration

Daten aus Active Directory, SCCM und weiteren Quellen automatisiert importieren und verknüpfen sowie in andere ITSM-Tools wie z. B. SAP Solution Manager integrieren

Flexible Erweiterungen

Durch die flexible XML-Import-Architektur eine Erweiterung der Daten mit zusätzlichen Beziehungen und Attributen durchführen

Configuration Management Database

IT-Service-Betrieb ohne Stillstand!

Die Configuration Management Database (CMDB) gilt als zentrale Datendrehscheibe. Sie ermöglicht es Ihnen, Prozesse durch eine permanente Bestandsaufnahme aller IT-Services zu automatisieren – dadurch gehört die fehleranfällige Pflege von Excel-Listen der Vergangenheit an! Mit der Einführung der REALTECH CMDB legen Sie außerdem den Grundstein für den Configuration-Management-Prozess, der in vielen Bereichen automatisiert und mit reduzierten Aufwänden effizient umgesetzt werden kann. So leisten Sie einen entscheidenden Beitrag zur Digitalisierung der Prozesse im Unternehmen.

Wie die Einführung einer CMDB Schritt für Schritt gelingt, erfahren Sie in unserem Whitepaper: In 10 Schritten zu Ihrer CMDB.

Die Erfahrungen, die REALTECH seit über 20 Jahren im automatischen Erkennen von Configuration Items gesammelt hat, wurden in der Softwarelösung festgehalten. Dadurch sind die Implementierungszeiten für eine Integration in Ihre IT-Landschaft minimal.

Kurze Implementierungszeiten

Infolge einer hohen Automatisierung sind REALTECH-Lösungen einfach zu implementieren und zu betreiben. Agenten auf den Zielsystemen sind nicht notwendig.

Hohe Anwenderzufriedenheit

Die Architektur der Lösung ermöglicht den Einsatz in jeder IT-Infrastruktur und in verteilten Systemlandschaften. Entdecken Sie z. B. die Kombination von CMDB und SAP Solution Manager.

Mehr Transparenz

… durch ein herstellerunabhängiges Monitoring der gesamten IT-Infrastruktur inklusive Netzwerke, Applikationen, Datenbanken, Virtualisierungen etc.

Erhöhte Effizienz

Vielfältige Analysefunktionen und Dashboards erlauben es, Systemzustände zu visualisieren und dadurch den täglichen Betrieb zu vereinfachen.

Die Grundlage für effiziente IT-Prozesse und -Services:

Durch ein vollständiges Autodiscovery Ihrer IT- und Non-IT-Komponenten behalten Sie die Übersicht im Datendschungel. Wir von REALTECH sind bekannt für die hohe Automatisierung des Discovery. Werfen Sie jetzt einen Blick auf die detaillierte Produktbeschreibung der REALTECH CMDB.

Mit den immer komplexer werdenden IT-Infrastrukturen steigt auch der zur Verwaltung aller Komponenten benötigte administrative Aufwand. Das Inventory & Asset Management hilft der IT-Organisation, effizient die Kontrolle über die eingesetzte Hard- und Software zu behalten.

KOSTENLOSE DEMO

Vereinbaren Sie einen kostenlosen Demotermin mit einem unserer Experten und überzeugen Sie sich selbst! Im persönlichen Gespräch gehen wir auf Ihre individuellen Anforderungen ein und ermitteln die Potenziale der REALTECH CMDB für Ihr Unternehmen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Webinar: CMDB-Datenerfassung in heterogenen
IT-Landschaften

Erfahren Sie in diesem Webinar, wie Sie Daten aus verschiedenen Quellen, beispielsweise dem Microsoft SCCM, ermitteln und automatisiert in der CMDB verknüpfen. Damit sorgen Sie für maximale Transparenz und Datenqualität in Ihrer CMDB. Die ideale Lösung für IT-Administratoren und Configuration Manager!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Webinar: SAP ITSM und REALTECH-CMDB: So geht
IT-Transparenz

Lernen Sie in diesem Webinar, wie Sie Tickets aus dem Infrastruktur-Bereich sehr einfach agiler bearbeiten, wie Sie direkt auf alle Konfigurationsdaten von Workstations, Servern und Netzwerkgeräten zugreifen und wie Sie Störungen noch effektiver vorbeugen – auch in verteilten Landschaften aus SAP- und Non-SAP-Systemen.

IN 10 SCHRITTEN ZU IHRER CMDB

Sie wollen eine leistungsstarke Configuration Management Database in kurzer Zeit aufbauen? Erfahren Sie in diesem ePaper welche technischen, organisatorischen und strukturellen Aspekte Beachtung finden sollten und wie ein Projekt zur schrittweisen Einführung einer CMDB gelingen kann.

Menü