Interne Leistungsverrechnung

Single-Point-of-Truth für die innerbetriebliche Verrechnung von Rechenzentrumsleistungen

War zahlt für welche Rechenzentrumsleistungen?

Die automatisiert die innerbetriebliche Leistungsverrechnung Ihrer IT-Services, -Produkte und -Ressourcen und hilft dabei, Potentiale zur Kostenoptimierung zu identifizieren. Auf Knopfdruck erfahren Sie:

  • Wer welche IT-Leistungen in welchem Umfang nutzt.
  • Welche Ressourcen (z. B. Server, VMs etc.) dafür belastet werden.
  • Und welche anteiligen Kosten dadurch entstehen.
CMDB-innerbetriebliche-Leistungsverrechnung

VERKNÜPFUNG: Wer trägt welche Kosten?

In der SmartCMDB fließen alle relevanten Informationen für die innerbetriebliche Leistungsverrechnung von Rechenzentrumsleistungen zusammen. Somit ist es ein leichtes die anteiligen Kosten für IT-Ressourcen automatisiert und transparent zu erfassen und an die zugehörige Kostenstelle zu übermitteln.

VERFÜGBARKEIT: Welche Ressourcen stehen zur Verfügung?

Alle Ihre IT-Ressourcen, inklusive Kosteninformationen und zugehöriger Life-Cycle-Daten, sind als Configuration Items (CIs) in der Smart CMDB hinterlegt. Dies beinhaltet Ihre lokalen Ressourcen ebenso wie verwendete Clouddienste.

VERWENDUNG: Wofür werden die Ressourcen verwendet?

Über das Beziehungsmodell der Smart CMDB werden die verwendeten IT-Ressourcen konkreten Services bzw. Leistungspaketen zugeordnet. Diese können von Anwendern, Abteilungen oder Niederlassungen angefordert und genutzt werden. Dies geschieht z. B. über einen digitalen Service-Katalog.

VERTEILUNG: Wer ruft die Leistungen ab?

Über das Beziehungsmodell der ist somit jederzeit dokumentiert: Wer einen Service nutzt. In welchem Umfang der Service genutzt wurde (z. B. Anzahl, Dauer, Volumen). Und welche IT-Ressourcen dafür beansprucht werden.

Interne Leistungsverrechnung leicht gemacht

Die Smart CMDB ist Ihr zentrales Tool zur tagesaktuellen Verrechnung sämtlicher IT-Leistungen. Das flexible Beziehungsmodell ermöglicht es Ihnen, die anteiligen Kosten detailliert aufzuschlüsseln und an die zugehörige Kostenstelle zu übermitteln. Dabei ist es egal, ob Sie die Ressourcen lokal im eigenen Rechenzentrum vorhalten oder flexibel aus der Cloud beziehen.

Einsparpotentiale erkennen und nutzen

Die Smart CMDB hilft Ihnen dabei, Potentiale zur Kostenoptimierung zu identifizeiren. Hat zum Beispiel ein Mitarbeiter das Unternehmen verlassen, sodass Lizenzen und Hardware neu verteilt werden können? Oder können zwei Server zusammengelegt werden, da sie aktuell nicht voll ausgelastet werden? Mit der Smart CMDB erkennen Sie das sofort.

Sie möchten mehr über unsere CMDB erfahren?
Vereinbaren Sie eine persönliche Demo.